Hallensaison der Reiter beginnt am Wochenende

(hk/me) Mit einem vollen Programm starten die Reiter am kommenden Wochenende in der Volksbank-Reithalle Fehmarn in die Hallensaison. Den Auftakt bilden die Dressurreiter am Sonnabend ab 8 Uhr mit einer Prüfung der Klasse A. Es folgen bis 16 Uhr weitere Dressuren der Klassen L, A und E. Den Abschluss des ersten Tages bilden ab 16 Uhr ein Springreiter WB, ein Stilspring WB und ein Stilspringen der Klasse A*, das um 16.30 Uhr beginnt.

Am Sonntag geht es ebenfalls um 8 Uhr weiter mit Springen der Klassen A und L. Von 11.15 Uhr bis 13.30 Uhr geht der Springpferdenachwuchs in den Klassen A und L an den Start. Ab 13.30 Uhr hat der reiterliche Nachwuchs im Reiter WB und in der Führzügelklasse seinen Auftritt. Den sportlichen Höhepunkt bilden ein L- bzw. ein M*-Springen ab 15.30 Uhr. Hier dürfen sich die Besucher auf spannenden Reitsport freuen. Fehmarns Springreiter mit Sven Gero Hünicke. Carl-Christian Rahlf und Petra Rüder an der Spitze müssen sich mit starker festländischer Konkurrenz wie Jan-Philipp Schultz oder Marc Scheel auseinander setzen.

Insgesamt werden am 14. und 15. Oktober rund 190 Reiter auf der Anlage am Grünen Weg  erwartet. In den 17 Prüfungen wurden ca. 460 Startplätze gebucht.