Currently browsing category

Ergebnisse

Inga Czwalina gewinnt S*-Springen
Hinzu kommt Platz drei bei „Nordic Jumping“

(hk/me) Am 17. und 18. Januar startete die Springsportserie „Nordic Jumping“  in Negernbötel nach einer kurzen Winterpause in das Jahr 2023. Mit einem Sieg und drei weiteren Platzierungen präsentierte Inga Czwalina ihre Springpferde in hervorragender Form. In der abschließenden Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse S* holte sie sich mit „Quister“ die goldene Schleife. Der Schimmelwallach aus dem Besitz von Dirk Bruhn ist seit einigen Monaten wieder in ihrem Stall. Hinzu kommt Rang drei mit „Nurmi“. Zwei weitere fehmarnsche Siege gab es in der Klasse L für Sven Gero Hünicke auf „Kentucky“ und Heinz-Ingo Hirrle auf „Lucatoni“. Die Ergebnisse:

Springpferdeprfg. Kl. A* (ClearRound): 1. Britta Braunert, „Diadoka PS“.

Springpferdeprfg. Kl. L: 6. Sven Gero Hünicke, „Cello“.

Springprfg. Kl. L, 1.Abtg.: 1. Sven Gero Hünicke, „Kentucky“; 12. Heinz-Ingo Hirrle, „Dynamite Z“.

Springprfg. Kl. L, 2.Abtg.: 1. Heinz-Ingo Hirrle, „Lucatoni“.

Springprfg. Kl. M*: 7. Inga Czwalina, „GK C’est un rêve“.

Springprfg. Kl. M**: 3. Inga Czwalina, „Nurmi“.

Zwei-Phasen-Springprfg. Kl. S*: 1. Inga Czwalina, „Quister“; 3. Inga Czwalina, „Nurmi“.

Stilspringprfg. Kl. A**: 4. Marni Böttcher, „Poetic Super Girl“; 6. Marni Böttcher, „Lucatoni“; 7. Selina Vöge, „Caramac“.

Stilspringprfg. Kl. L: 3. Marni Böttcher, „Lucatoni“.

Auf dem Turnier am Wochenende in Elmshorn konnte sich Kristoff Braunert mit „Elea“ zweimal gut platzieren. In den Klasse M** bzw. M** m.St. gab es die Ränge sechs und fünf. Jörgen Köhlbrandt und „Carl“ landeten in einem M*-Springen auf Platz neun.

Gelungener Saisonstart auf Gestüt Rüder
Max Johann Horn gewinnt M*-Springen nach Stechen

(hk/me) Einen gelungenen Start in die Saison 2023 feierten die Springreiter am Samstag in Blieschendorf bei der Familie Rüder. Mit einem gepflegten Boden und einer festlich geschmückten Halle hat das Team Rüder Reitern wie Besuchern ein schönes Ambiente bereitet.

Die Richter Harm Sievers und Tim Markus konnten mehrfach Noten von 8,0 und besser in den Springpferde- und Stilspringprüfungen verteilen. Nach einem Sieg und Platz zwei in den Springpferdeprüfungen stellte Mathies Rüder den fünfjährigen „Colfire“ von „Colman“ eindrucksvoll vor. In den beiden L-Springen konnten sich Selina Vöge und „Caramac“ auf den Plätzen eins und zwei einmal mehr erfolgreich präsentieren.

Parcourschef Horst Millahn hatte für das M*-Springen einen anspruchsvollen Kurs in die Bahn gestellt, den fünf Paare fehlerfrei bewältigen konnten. In einem rasanten Stechen schnappte sich Max Johann Horn auf „Monte Gino FS“ die goldene Schleife vor Freya Sophie Langhans auf „Conthano VA“ und Hedwig Wickström auf „Chiara’s Charm“. Die Besucher hatten sichtlich Spaß an dem kurzweiligen Programm. Um 18 Uhr endete die letzte Prüfung, und danach haben die jungen Leute noch tüchtig gefeiert. Die Ergebnisse fehmarnscher Reiter:

Springpferdeprfg. Kl. A*: 1. Mathies Rüder, „Colfire“; 2. Larissa Bever, „Vienna“; 4. Freya Sophie Langhans, „Ziccero“.

Springpferdeprfg. Kl. A**: 2. Mathies Rüder, „Colfire“; 3. Larissa Bever, „Vienna“; 4. Hedwig Wikström, „Carabea“.

Stilspringprfg. Kl. A*: 2. Karla Köhlbrandt, „Kantje’s Amethist“; 5. Henrike Amalie Mougin, „Caracho“; 7. Elsa Thiesen, „Spartacus“; 9. Paula Marie Langhans, „Blind Date“; 9. Julia Marie Sdunnus, „Charlie Bold“.

Springprfg. Kl. L: 2. Selina Vöge, „Caramac“; 3. Elsa Thiesen, „Spartacus“; 8. Paula Marie Langhans, „Blind Date“.

Springprfg. Kl. L: 1. Selina Vöge, „Caramac“; 2. Mathies Rüder, „Mandrake“; 3. Mathies Rüder, „Bon Ton“; 4. Tomma Thiesen, „C’est la vie“.

Springprfg. Kl. M* m.St.: 2. Freya Sophie Langhans, „Conthano VA“; 3. Hedwig Wikström, „Chiara’s Charm“; 4. Ina Reimers, „Bene Lutz“.

Stilspring WB: 2. Hanna Helene Kreiselmaier, „Brandon“; 3. Hannah Jostine Mougin, „Grenzhoehes My Desire“; 5. Franziska Prange, „Sandfields Fashion Ma vie“; 8. Lara-Marie Pietsch, „Schierensees Now or Never“; 8. Cathrina Kuntz, „Montana“; 8. Franziska Prange, „Olympus“.

Spring WB: 1. Hannah Jostine Mougin, „Caracho“; 2. Franziska Prange, „Olympus“; 3. Franziska Prange, „Sandfields Fashion Ma vie“; 4. Hannah Jostine Mougin, „Grenzhoehes My Desire“; 5. Lara-Marie Pietsch, „Schierensees Now or Never“; 9. Lara-Marie Pietsch, „Backhill’s Dark Valiant“; 10. Greta Riessen, „Topaja“.

Die kompletten Ergebnisse gibt es >>> hier <<<

 

In Riesenbeck fand auf der Anlage von Ludger Beerbaum Mitte der Woche ein Springturnier statt. Hier konnte Hans-Thorben Rüder mit „Cornetemala“ ein M*-Springen gewinnen. Torben Köhlbrandt belegte mit HK Carrera“ in einer M**-Prüfung Platz sechs.

Auf dem CSI**-Turnier in Neustadt/Dosse platzierte sich Sven Gero Hünicke mit „Kidam“ über 1,30m auf Rang dreizehn und im Finale auf Rang sieben,

Seit Jahrzehnten gilt das Hallenturnier in Münster als Kultveranstaltung. Vom Abteilungsreiten bis zu einem S****-Springen reicht das Programm. In den drei Hauptspringen konnte sich Hans-Thorben Rüder trotz eines Abwurfs jeweils Preisgeld sichern. Seine Ergebnisse:

S***-Springen, Championat von Münster: 12. „Dakota“.

S**-Springen: 12. „Singu“.

S****-Springen, Großer Preis: 14. „Courage“.

Erfolgreiche Abnahme zum Reitabzeichen
Alle neun Reiter bestehen Prüfung

Gruppenfoto Reitabzeichen. v.l.n.r. : Lotte Linzmeier, Lene Riessen, Marte Eichner, Sofie Leonie Otto, Lia Melcher, Romy Jolyn Kern, Charlotte Rahlf (vorne), Lilith Goerigk, Ida Kaminski, Inga Czwalina, Heike Petersen, Klaus Tietjen. Foto: Julia Kujaw

(hk/me) Nach intensiver Vorbereitung fand am Sonntag in der Volksbank-Reithalle die Prüfung zum Reitabzeichen statt. Eine Woche lang wurde täglich in der Dressur, im Springen und in der Theorie trainiert. Und am Ende hat alles prima geklappt. Die Richter Heike Petersen und Klaus Tietjen äußerten sich lobend über die reiterlichen Fähigkeiten und das Wissen rund ums Pferd und den Sport. Groß war die Freude aller Beteiligten, als die Richter verkündeten, dass niemand durchgefallen sei. Ein besonderer Dank gilt Inga Czwalina für die Ausbildung im Springen und Marte Eichner für die Gesamtorganisation. Folgende Abzeichen bestanden:

Pferdeführerschein Umgang: Ida Kaminski, Lotte Linzmeier, Lia Melcher, Frieda Helen Müller, Charlotte Rahlf.

Reitabzeichen 5: Ida Kaminski, Lotte Linzmeier, Lia Melcher, Charlotte Rahlf.

Reitabzeichen 4: Lilith Goerigk, Sofie-Leonie Otto, Lene Riessen.

Reitabzeichen 4, Springen: Romy Jolyn Kern.

Einen gelungenen Start in das Jahr 2023 feierte Hans-Thorben Rüder. Auf dem Turnier in Gahlen belegte er mit „Courage“ in der S***-Prüfung nach Stechen Rang drei.

In Elmshorn gab es für Fehmarnsche Reiter folgende Ergebnisse:

Springpferdeprfg. Kl. A**: 3. Britta Braunert, „Cello B“.

Springprfg. Kl. M*: 1. Jörgen Köhlbrandt, „Carl“; 3. Sven Gero Hünicke, „Inchidee Tarpania“.

Springprfg. Kl. M**: 3. Sven Gero Hünicke, „Inchidee Tarpania“.