Currently browsing category

Ergebnisse

Torben Köhlbrandt mit Platz zwei im Großen Preis
Inga Czwalina in Riesenbeck mehrfach platziert

(hk/me) Am vergangenen Wochenende startete die dritte Auflage von „Riesenbeck International Indoors CSI**“. Mit zwei Springen für die Weltrangliste – dotiert mit 25.000 € bzw. 30.000 € – hat das Veranstalterteam um Ludger Beerbaum das Turnier noch einmal aufgewertet. Entsprechend gut waren die Springen besetzt. Zudem bietet die Prüfungshalle mit einer Reitfläche von 40x80m beste Voraussetzungen.

Inga Czwalina war mit vier Pferden angereist. Es gelang ihr, alle Pferde mehrfach zu platzieren. Im Großen Preis gab es mit „Cezanne“ einen leichten Fehler. Hervorragend lief es für Torben Köhlbrandt. Er konnte sich in beiden Hauptspringen ganz vorn platzieren. Im Finale der Mittleren Tour holte er sich nach Stechen mit „Macao“ Platz drei. Mit der Stute „Miss Bubbles“ blieb er im Großen Preis auf 1,45m- bzw. 1,50m-Niveau fehlerfrei. Im Stechen riskierte er alles und musste sich lediglich Kendra Brinkop geschlagen geben. Die Ergebnisse:

Kleine Tour, 1,30m bzw. 1,35m, 1. Wertung: 19. Inga Czwalina, „Quister“; 20. Inga Czwalina, „Cardinetto“.

Finale: 10. Inga Czwalina, „Quister“.

Youngster Tour, 6- u. 7-j. Pferde: 1. Wertung: 10. Inga Czwalina, „Quind“.

Finale: 3. Inga Czwalina, „Quind“.

Mittlere Tour, 1.Wertung: 13. Inga Czwalina, „Cardinetto“.

Finale, 1.45m: 3. Torben Köhlbrandt, „Macao“.

Große Tour, 1,40m, 1. Wertung: 11. Inga Czwalina, „Cezanne“; 13. Torben Köhlbrandt, Macao“.

  1. Wertung, 1,45m: 5. Inga Czwalina, „Cezanne“.

Großer Preis, 1,50m: 2. Torben Köhlbrandt, „Miss Bubbles“.

Die Vielseitigkeitsreiter trugen am Wochenende in Bad Segeberg ihre Landesmeisterschaften aus. In der CIC*-Prüfung belegte Kristin Rickert mit „Giacomo“ Rang sieben. Für Kai Rüder blieb mit „Chicago M“ Platz 13. In einer Vielseitigkeitsprüfung Klasse A** sicherte sich seine Tochter Liesa Marie mit „Giotto“ Rang sieben.

In Schenefeld bei Hamburg eröffneten die Springreiter ihre Hallensaison. Hier gab es für Fehmarns Reiter folgende Ergebnisse:

Springpferde A*: 8. Ina Reimers, „Champs‘ Dor“.

Stilspringprfg. Kl. M*: 7. Jörgen Köhlbrandt, „Queen Erna“.

Zwei-Phasen-Springprfg. Kl. M**: 6. Ina Reimers, „Dollana“.

M**-Springen: 3. Hinerk Köhlbrandt, „Cedric“.